Vinzenz Hafner nach Erreichen der Altersgrenze von 63 Jahren aus aktivem Dienst feierlich verabschiedet.

Im Bayerischen Feuerwehrgesetz gibt es keine Ausnahmen: Mit Erreichen der Altersgrenze von 63 Jahren muss jeder Feuerwehrmann-/frau aus dem aktiven Dienst ausscheiden. 44 Jahre war Hauptfeuerwehrmann Vinzenz Hafner ein fester Bestandteil der Surheimer Wehr und übte über 30 Jahre die Funktion des Fähnrichs aus.

1. Kommandant Harald Langwieder und 1. Vorstand Stefan Hinterreiter sen. ließen den ehrenamtlichen Werdegang Hafner‘s Revue passieren und hoben hervor, dass man am heutigen Tage einen ganz besonderen Kameraden verabschiede. Ferner würdigten 1. Bürgermeister Bernhard Kern und Altbürgermeister Ludwig Nutz das große Engagement des scheidenden Feuerwehrlers. Aus Dank und Anerkennung für die vielen geleisteten Dienste überreichte Langwieder und Hinterreiter eine Fotocollage, eine handgefertigte Kerze und eine Verabschiedungsurkunde. In diesem Zuge wurde Vinenz Hafner zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Surheim ernannt. Hafner lud seine Feuerwehrkameraden zum Ledererwirt ein, wo man seinen Ausstand bei einem gemeinsamen Abendessen feierte.

 

Foto von links: 1. Bürgermeister Bernhard Kern, 1. Vorstand Feuerwehr Surheim e.V. Stefan Hinterreiter sen., Vinenz Hafner, 1. Kommandant Harald Langwieder und Altbürgermeister Ludwig Nutz.

Go to top